Chronik

0    Wie alles begann                 1980 -1981

Am 16. Januar 1980 erhielt das Fortschrittkombinat Neustadt auf der Kulturtagung des damaligen Kreises Sebnitz die Aufgabe, für sein Ensemble „einen leistungsstarken Chor und ein Estradenorchester“ zu bilden.

Die Gewinnung der Instrumentalisten lag dabei vorwiegend in den Händen der Musiklehrer der Musikschule Pirna, Außenstelle Sebnitz/Neustadt. Sie nahmen die ersten Kontakte zu ehemaligen Musikschülern und zu Schülereltern auf. Das Fortschrittkombinat warb darüber hinaus 1980 in der SZ.

Mit Stand 11.April 1980 lagen folgende Bereitschaftserklärungen vor:

* 2 Trompeten * 1 Flügelhorn *1 Klarinette * 9 Violinen *2 Violas * 2 Celli

Bis zur ersten Probe und damit zur eigentlichen Gründung des Orchesters sollten aber noch einige Monate vergehen, denn es fehlte noch an einem künstlerischen Leiter.

Am 02. Februar 1981 war es dann soweit, die erste Probe mit 12 Musikern (ausschließlich Streicher) fand unter Leitung von Herbert Fischer statt, insgesamt gehörten 14 Mitglieder dem Orchester mit seiner Gründung an.

Fortsetzung folgt